Posts

Es werden Posts vom Mai, 2011 angezeigt.

Chagall-Fenster in der St. Stephans Kirche in Mainz

Bild
So das war wohl nur ein kurzes Zwischenspiel mit der Erkältung - zum Glück. Es geht mir schon wesentlich besser, aber ich hab mich auch wirklich ausgeruht. 
Heute haben wir es endlich geschafft noch einmal zur St.Stephans Kirche zu gehen und die Chagall-Fenster zu fotographieren- auf besonderen Wunsch versteht sich :-) Die Fenster der St. Stephans Kirche sind die einzigen in Deutschland, die von Marc Chagall geschaffen wurden, Grund dafür war seine Freundschaft mit dem damaligen Pfarrer von St. Stephan und er wollte einen Beitrag zur deutsch-jüdischen Aussöhnung leisten. Bis zu seinem Tod gestaltete er insgesamt 9 Fenster, die alle in verschiedenen Blautönen bibliche Szenen darstellen.  Eine der bekanntesten ist die der Vertreibung Adams und Evas aus dem Paradis. Er beschränkte seine Arbeit nicht nur auf die Entwürfe, sondern bemalte jedes Glas selbst. Die Fenster von St. Stephan sind die letzten Kirchenfenster, die Chagall gestaltete. Aufgrund seines Todes musste das letzte Fenster vo…

Was man nicht so alles schafft....

.... wenn man krank ist :-) Gestern morgen fing es an: Halsschmerzen und Schnupfen dazu allgemeines Schlappsein. Ich habe mich trotzdem durch den Tag gequält. Als Erstes Arbeiten 5h...ich war froh, als um 13 Uhr mein Tisch einigermaßen leer war, dann bin ich kurz zur Toilette und als ich wieder kam, hatte ich schon wieder alles voll, grad ist echt ne hektische Zeit auf Arbeit, aber es ist sper, ich fühl mich total ausgelastet und die Zeit vergeht im Fluge. Danach noch schnell in die Uni zu einem Kurs...den ich mir ehrlicherweise auch sparen könnte, aber naja. Dann war ich endlich um vier zu Hause und hab mir lecker Hühnersuppe gemacht: Mutti du wärst stolz, ich komm zwar nicht an deine Brühnudeln ran, aber ich verbessere mich :-) Und den ganzen Abend auf der Couch gechillt.Da ich mich heute etwas besser gefühlt hab, bin ich erst zum Waschsalon, dann Einkaufen fürs Wochenende und hab mich endlich an meine Steuererklärung gemacht, oh man, das war aufwendig, aber zum Glück, bin ich erkäl…

Es wird nass!

Bild
Wir haben es ja kaum glauben können, aber es hat heut doch tatsächlich mal geregnet udn zwar so richtig wie aus Eimern. Das ist so toll jetzt, die Luft riecht so toll, aber abgekühlt hat es sich nicht wirklich aber man kann ja auch nicht alles haben.

Wir hatten ein ziemlich unspektakuläres Wochenende. Am Samstag schön grillen und entspannen am Rhein. Da seit Donnerstag nacht die Leute ununterbrochen Party gemacht haben, waren wir ziemlich groggy. Und brauchten echt mal Ruhe, da war Grillen ideal. Um sechs haben wir auf den Weltuntergang gewartet, aber leider wurden wir nun nicht ausgewählt zu den Besonderen zu gehören 
und werden in 5 Monaten im Höllenfeuer schmoren, naja wenigstens warm ist es da, frieren werden wir im November nicht. Heute habe wir dne ganzen Tag aufgeräumt, Unisachen gemacht und Ablagen, muss ja auch alle smal erledigt werden, grad noch kurz draussen und die frische Luft genossen. Aber nächstes Wochenende steht dann Darmstädter Schlossgrabenfest an und Sonntag abends…

Frankfurt und Wildpark Gonsenheim

Bild
Wir waren am Samstag in Frankfurt und haben Fred besucht, um zusammen den Eurovision Song Contest zu schauen. Als ich das erste Mal in Frankfurt war, hat mich die Stadt ja nicht wirklich überzeugt und ich muss sagen, diesmal leider auch nicht. Klar der Römer und das bissl Altstadt, was noch da ist, ist echt schick. Die Hochhäuser sind auch nicht schlecht, aber irgendwie passt in dieser Stadt einfach nichts zusammen, finde ich. Ich kann das auch gar nicht beschreiben, es ist einfach nicht meine Stadt. Naja umso schöner Fred wieder zusehen, das kommt ja leider auch nicht so oft vor, obwohl wir nur 30min voneinander entfernt leben. 
Sonntag waren wir im Wildpark in Gonsenheim, weil wir unbedingt nen langen Spaziergang machen wollten, da sich der Kater doch meldete:-) Der Wildpark ist kostenlos und man kann dort süße Ziegen, Hirsche, Widlschweine und Häschen sehen. Soooo Süß!!! Außerdem ist an diesem Wildpark ein Wald indem super LAufstrecken ausgeschildert sind, einmal 6km, 10km udn 15km.…

Was für ne Nacht!!!

Mitten in der Einkaufspassage eine Wohnung zu haben, kann auch seine Nachteile haben, wie diese Nacht mal wieder bewies. Ich fühe mich, als hätte ich gar nicht geschlafen.  Ein Mädchen war fest davon überzeugt, sie sei die beste Sängerin der Welt und brüllte lauthals Lieder...allerdings sagte ihr anscheinend niemand, dass es sich nicht wirklich gut anhört, wenn man 10 Tequila vorher getrunken hat. Ich weiss das, ich spreche aus Erfahrung. Man denkt, man ist Mariah Carey. Dann fanden es einige besonders witzig mit den Mülltonnen kegeln zu spielen. Jaaaaaaaaaaa!!!! Ich sage nur, als wir nach Ostern um 2:30 Uhr in der Nacht das Auto vor der Tür geparkt hatten, um auszuladen, war die Polizei da, da hatten wir noch nicht mal den Kofferraum auf, aber wenn Leute mit Mülltonnen kegeln spielen, scheint das ok zu sein. Das soll mir doch mal einer erklären. Da war es doch entspannend, dass die Promotionleute erst um 7 Uhr morgens ihre Stände zusammen hämmerten...das hat schön geschallt. Ich sag´s …

Unser Wochenende: Grillen und Frettchen an der Leine!

Bild
Dieses Wochenende ging mal wieder viel zu schnell vorbei :-( Ich bin ja immernoch dafür, dass das Wochenende auf 3 Tage verlängert werden sollte. Samstag ist dann für aufräumen, einkaufen, Wäsche waschen etc. Sonntag zum Entspannen und Montag zur Vorbereitung auf die Woche:-) Naja, ich war Samstag morgen alleine, da Sascha arbeiten musste. Also war ich damit beschäftigt, aufzuräumen, einzukaufen udn in den Waschsalon zu stiefeln. Danach gings gleich weiter in die Küche und ich habe den Salat zubereitet, den wir zum Grillen wollten. Als Sascha dann endlich am Nachmittag kam, konnten wir zusammen das wunderbare Wetter genießen. 27 Grad udn wir direkt am Rhein. Wir wollten unbedingt unseren neuen Grill ausprobieren. Das waren also unsere Stunden zu zweit dieses Wochenende, da wir Sonntag beide noch Unisachen machen mussten. Aber der Rhein ist echt toll. Ich liebe das, dort zu sitzen und zu entspannen:-) Naja der Sommer ist nicht mehr weit, dann können wir hoffentlich etwas entspannen.  Abe…

Alles Liebe zum Muttertag!

Bild
Liebe Mutti, 
ich wünsche Dir alles Liebe zum Muttertag, auch wenn wir ja eigentlich eher den Frauentag in unserer Familie favorisieren. Berechtigterweise muss ich sagen, denn ich mag dich ja nicht nur, weil du meine Mutter bist, sondern, weil du eine tolle Frau bist. Aber egal, heute gibts trotzdem nen Glückwunsch :-) Bussi deine Karin 

Wiesbaden- Nerotal (1.Mai)

Bild
Wir haben heute den 1.Mai das erste Mal (zumindest ich für meinen Teil) nicht auf einer Demo verbracht. Eigentlich wollte ich schon zur Kundgebung, aber ich hab verschlafen :-) Oh man!!! Naja jedenfalls hat Sascha mich überrascht und wir sind ins Nerotal nach Wiesbaden. Schön mit der Bimmelbahn auf den Neroberg udn haben von dort aus den Blick über Wiesbaden genossen, echt schön. Dort oben befindet sich auch ein Freibad dirket am Abhang, wenn man im Wasser ist oder auf der Wies eliegt, kann man die ganze Zeit diesen Ausblick genießen, leider hatten wir keine Badesachen dabei, aber das machen wir sicher mal. Ausserdem ist auf dem Berg ein Kletterpark, in den ich unbedint mal reinwill, leider hatte ich heute ein Kleid und Ballerinas an, da macht sich Klettern nicht so gut. Danach sind wir im Neropark weiter spazieren gewesen udn haben noch einen Abtecher in die Altstadt gemacht. Also einmal ein ganz anderer 1. Mai, aber dafür ganz entspannt. Ach ja Erbsensuppe gibts heut tradionell aber…