Posts

Es werden Posts vom 2014 angezeigt.

Christmas Recap

Bild
Hallo, ich hoffe, ihr hattet alle ein besinnliches Weihnachtsfest mit euren Lieben und habt die freien Tage zur Entspannung genutzt. Ich wollte diesen Beitrag nutzen, um von unserem Weihnachtsfest zu berichten, denn wir hatten wirklich schöne Weihnachtstage zusammen und haben es das erste Mal voll und ganz genossen.
Heiligabend Den Heiligabend haben Sascha und ich alleine verbracht. Wir haben zusammen Frühstück gemacht und erst einmal ganz genüsslich zusammen gegessen.
 Danach ist Sascha noch die restlichen Getränke einkaufen gefahren und ich habe mich an das traditionelle Heiligabendgericht gemacht: Kartoffelsalat mit Buletten und dazu gefüllte Eier (für mich:-) Sascha kann man mit den Dingern jagen). Wir haben dann ganz gemütlich einen Film geschaut und Sascha hat geschaut, wo wir in die Kirche gehen könnten. 


Wir sind zwar beide nicht kirchlich, aber da ich am Heiligabend noch nie in einer Kirche war, dachte ich, wäre es eine nette neue Tradition. Wir waren in der Immanuelgemeinde. Und …

Mini dm-Haul

Bild
Ich bin gerade zurück vom Weihnachtsshopping. Ich habe immernoch nicht alles zusammen, aber ich bin gut im Schnitt:-) Ich war Ende der Woche bei dm und wollte euch meinen Einkauf präsentieren.

1. Tempo-Taschentücher 2. Pantene ProV Classic Clean 2in1 3. Doppelherz Frauenmineralien 4. CD-Deostick im Duft Wasserlilie 5. Colgate-Zahnbürsten 6. Ebelin-Haargummis in schwarz 7. Essence Handcreme 24h hand protection balm in Cookies&Almond 8. Tetesept Sinnperlen Hüttenzauber Pflegebad in Pflaume und Zimt 9. Tetesept Sinnsalze Wintermärchen mit Granatapfel und Nelke

Gesichtet...

Bild
Puh eine gefühlte Ewigkeit gab es diesen Post nicht mehr von mir. Aber ich habe immernoch meinen Umzug als Entschuldigung. Die letzten Wochen waren einfach verrückt und die letzten Tage habe ich ehrlich gesagt einfach nur genossen in der wunderschönen neuen Wohnung zu sein, auf der Couch zu liegen und Zeit mit meiner Schwester zu verbringen. Aber nichts desto trotz gab es viele Sachen, die ich in den vergangenen Wochen fasziniert verfolgt habe und drei Entdeckungen möchte ich heute zeigen.
EINS/// Emotional Toddler Das kleine Mädchen schaut sich im Auto einen Cartoon an und reagiert wie eine Frau eben reagiert :-) So zuckersüß!
ZWEI/// Little Dorrit Verfilmung auf Arte Arte zeigt seit drei Donnerstagen eine Literaturverfilmung von Charles Dickens. Wer hier schon etwas länger dabei ist, weiß, dass ich mich mega schwer mit dem Buch getan habe, aber die Filmreihe finde ich ganz toll. Ich glaube, ich hab viele Dinge gar nicht verstanden im Buch, da ich es auf Englisch gelesen hab. Ich muss mi…

What I ate Wednesday...

Bild
Nach dem ganzen Umzugsgedöns bin ich nun endlich wieder da und kümmere mich um dich, mein lieber Blog. Und ich dachte mir diese Woche, ich fange am Mittwoch an und zeige euch meinen Essenstag. Ich persönlich mag diese Rubrik ja gerne und schaue mir das auch gerne auf anderen Blogs an, weil ich mir dadurch Inspirationen und Ideen für meine eigene Ernährung hole.
Frühstück
Zum Frühstück gab es einen großen Kaffee und seit einer gefühlten Ewigkeit endlich wieder meine Haferflocken mit Leinsamen, laktosefreier Milch, Zimt und ein wenig geriebener Muskat. Ich habe etwas Früchtemüsli untergemischt, um es etwas süßer zu haben. Dazu gab es noch ein Glas Grapefruitsaft.
Mittag
Zum Mittag gab es ein Brot mit zwei Spiegeleiern und einer Avocado. Die könnte ich tatsächlich jeden Tag essen:-) Als Nachtisch habe ich den Rest Pomelo von gestern gegessen. Seit meine Mama vor zwei Wochen Pomelo als Dessert hatte, bin ich ganz verrückt danach.
Snack Zum Nachmittag gab es dann einen weiteren Kaffee mit laktos…

Mein Adventskalender

Bild
Ich liebe die Vorweihnachtszeit, alles ist besinnlich, es riecht nach Plätzchen und alles ist festlich geschmückt. Ich finde das einfach bezaubernd. In Weihnachtsstimmung bin ich noch nicht wirklich, aber ich versuche es. Die Zeit vergeht so rasant, es ist furchtbar. Aber am Sonnabend ist endlich unser Umzug, das bedeutet, die Möbel und meine ganz Deko kommen endlich nach Berlin und ich kann schmücken. Da Sascha der süßeste Mann der Welt ist, hat er mir einen Adventskalender geschickt. Es ist ein Nostalgie-Kalender von Hussel mit 24 unterschiedlichen alkoholfreien Pralinen. Muss ich noch mehr sagen? Die Pralinen sind ein Traum:-) Echt toll und ich habe mich wirklich gefreut. So habe ich im Umzugsstress trotzdem jeden Tag eine süße Überraschung :-)

Hallo Internet-Welt!!!

Bild
Ich bin wider da! Ganz offiziell!  Heute kam endlich der Telekom-Mann und hat uns wieder für das World Wide Web freigeschalten. Eine kurze Aufregung gab es natürlich trotzdem - ist ja klar! Wir konnten die Verteilerdose nicht finden und deshalb konnte er erst kein Signal finden. Er ist dann auch wieder los und meinte, ich sollte versuchen den Hausmeister zu erreichen und er versucht morgen wieder zu kommen. Aber irgendwie hatte er scheinbar dann doch eine Eingebung und siehe da, wir sind wieder ONLINE. Fantastisch! Also ich bin wieder da und ich kann mich wieder um meinen Blog kümmern.

Happy Thanksgiving!

Bild
Thanksgiving ist ja eigentlich kein deutscher Feiertag, aber seit meine kleine Schwester in Amerika wohnt, versuchen Sascha und ich den Tag ein wenig zu feiern, was bei uns immer bedeutet, einer von uns beiden kocht lecker und wir hauen uns danach auf die Couch:-) Drei Jahre lang haben wir es jedes Jahr zelebriert, leider muss es dieses Jahr für uns ausfallen, da wir gerade im Umzugsstress sind und ich noch keine Möbel geschweige denn genug Kochmaterial zu Hause habeich keine Möglichkeit habe zu dekorieren oder nach leckeren Rezepten zu schauen, weil  ich erst am Montag (ENDLICH!!!Der Entzug hat ein Ende) Internet bekomme.Sascha auch gar nicht da ist, weil er in Wiesbaden und ich in Berlin binAber um trotzdem etwas an dem Tag teilhaben zu können, wollte ich euch sagen für was ich dieses Jahr dankbar bin.


Ich bin dankbar dafür, dass wir eine so tolle Wohnung gefunden haben in Berlin. Sie ist wirklich gerade unser absolute Traum und wenn nächsten Samstag 6.12. endlich unsere Möbel kommen,…

Tschüssi Rheingau...letztes Mal Rüdesheim

Bild
Ich war das Wochenende in Wiesbaden und da am Samstag die Sonne schien, sind wir ins Rheingau gefahren und haben uns ein letztes Mal Rüdesheim angeschaut. Der Weihnachtsmarkt war leider noch nicht offen, aber einige Winzer boten trotzdem schon Bratwürste und hausgemachten Glühwein an, der wirklich sensationell schmeckt. Wir haben es uns natürlich nicht nehmen lassen ein Gläschen zu trinken und durch die Stadt zu schlendern. Danach sind wir noch den Hildegard-Weg oberhalb der Stadt entlang gelaufen und danach einen kurzen Abstecher zum Niederwald-Denkmal gemacht, welches endlich fertig restauriert ist und wieder in seiner ganzen Pracht zu bestaunen ist.


Es war toll, noch einmal das Rheingau zu genießen, ich liebe diese Gegend wirklich und werde diese wirklich am meisten vermissen. Dort hat Sascha gewohnt bevor wir zusammen gezogen sind und dort waren wir einige Male Wandern. Aber gut, dafür haben wir jetzt wieder Berlin und das Rheingau besuchen wir dann einfach, wenn wir zu Besuch in W…

Berlin, Berlin, Berlin...ein Update

Bild
Hallo, ich hab mich ungewollt etwas rar gemacht. Aber da ich noch kein Internet habe, ist es etwas schwierig mit dem Posten. So muss ich immer zu meiner Schwester oder in ein Cafe und das ist auf Dauer etwas teuer und schwierig :-) Ich bin seit Freitag (31.10) wieder offizielle Berlinerin, naja nicht offiziell, ich bin ja noch nicht umgemeldet aber ich wohne wieder hier. Berlin ist echt toll, und ich bin das Wochenende wieder voll eingetaucht in die Stadt. Treffen mit meiner Schwester und meinem besten Freund. Sonntag kamen meine Eltern und ich habe ein wenig meine Wohnung eingerichtet. Naja besser gesagt überlebenstauglich gemacht für einen Monat, denn erst Anfang Dezember kommen unsere Möbel.  Ansonsten helfe ich gerade ein wenig aus und lerne enorm viel über Softwaregrafikprogramme. Am Wochenende kommt Sascha und schläft das erste Mal in der Wohnung :-) Ich versuche in dem Monat so regelmäßig wie möglich zu posten, allerdings kann ich es nicht versprechen. Aber es gibt noch ein paar F…

[gelesen] Marcel Proust "In Swanns Welt"

Bild
Worum gehts? (Amazon Review) Im ersten Teil von In Swanns Welt, der die Kindheit und ihre Erfahrungen darstellt, wird das Motiv der Liebe mit ihren unentrinnbaren Verhältnissen angeschlagen: man ahnt, mit welcher Kraft es einmal entwickelt werden wird. Herzstück des zweiten Teils dieses ersten Bandes ist die Liebe Swanns zu Odette - die genaueste Beschreibung und Analyse der Liebe, die die moderne Literatur hervorgebracht hat.

Meine Meinung Puh das Buch ist wirklich schwer zu erklären. Zu allererst ist da die unglaubliche Sprache und Erzählweise von Proust. Ich muss sagen, ich fand das sehr bereichernd. Es gibt Sätze, die erstrecken sich über 2 Seiten!!! Aber ich selbst bin auch eine Liebhaberin und Nutzerin des Schachtelsatzes. Meine Geschichtslehrerin hat das des öfteren im Abi kritisiert, aber es war schwer es abzulegen. Die Beschreibungen von Proust sind so detailliert, dass man förmlich in die Welt und Gefühle der Protagonisten eintaucht. Ich fand es fabelhaft, aber es ist sich…

Gesichtet...Berlin und Paris

Ich bin wirklich froh, dass diese Woche vorbei ist. Sie startete mit einem ziemlichen Schlag und wurde auch im Laufe der Woche nicht wirklich besser. Aber dank vieler aufmunternder Worte und einigen Motivationsartikeln aus dem Internet, bin ich doch wieder mein positives Selbst...naja oder zumindest auf dem Weg dahin :-) Hier nun meine Fundstücke aus dem World Wide Web der letzten Woche.
EINS/// 25 Dinge, die dir nur in der Berliner Bahn passieren können Buzzfeed ist endlich auch in Deutschland angekommen, juchu. Ich bin begeistert und klicke täglich auf der Seite rum und habe diesen witzigen Artikel gefunden. Lustig ist, dass mir tatsächlich einige dieser Dinge schon passiert sind.
ZWEI/// Paris ohne Menschen Die Fotos sind einfach unglaublich. Ich liebe Paris und hab mir eigentlich immer schon gewünscht, irgendwann einmal dort zu leben. Die Bilder sind so ruhig und still, ganz ungewöhnlich für so eine große Stadt. Ich frag mich wirklich, wann der Fotograph die Bilder geschossen hat oder…

[gelesen] Sara Gruen "Wasser für die Elefanten"

Bild
Worum gehts? (Klappentext) Amerika, 1931, die Wirtschaftskrise hat das Land fest im Griff. Da kann der junge Tierarzt Jacob Jankowski von Glück reden, als ihm ein Job beim Zirkus angeboten wird. Auch wenn es ein sehr bescheidener Zirkus ist. Nicht einmal einen Elefanten gibt es. Dafür aber eine wunderschöne Kunstreiterin. Doch Marlena ist verheiratet mit dem wahnsinnigen Dompteur. Irgendwann findet sich eine, wenn auch sehr eigensinnige Elefantendame. Keiner kann mit Rosie umgehen - bis Jacob ihr Gehiemnis enthüllt. Und als sich gerade alles zum Guten zu wenden scheint, nimmt eine Tragödie ihren Lauf.


Meine Meinung Ich wollte schon lange den Film schauen. Ich bin ein großer Reese Witherspoon- Fan und dazu auch noch Christoph Waltz, perfekt. Gesehen habe ich den Film nicht, auch deshalb, weil der bei maxdome immernoch Geld kosten *???* Das Buch landete vor einigen Wochen in meiner Einkaufstüte, weil ich Lust hatte auf Liebesromane und ich muss gestehen ähnlich wie bei "Wie durch ein …

Norweger Pullover bei Fashion ID

Bild
Ich bin ein großer Fan von Peek und Cloppenburg und deren Online Shop Fashion ID. Der Herbst ist nun endlich da und damit auch die Zeit für kuschelige Norweger-Pullover. Ich bin ein Riesen-Fan von diesen Mustern und zeige euch meine liebsten Fundstücke.
EINS/// Pullover von Montego in marineblau
ZWEI/// JAKE*S Pullover in Offwhite
DREI/// REVIEW Cardigan beige meliert
VIER/// Montego Pullover in Aubergine
FÜNF/// Montego Pullover in Rot
Wenn ihr bis 31.10.2014 einkauft, könnt ihr den Gutschein-Code FID-NL-295 benutzen und 5€ sparen!

Habt ihr weiter Highlights im Norweger-Stil, dann schreibt sie mir!

Update Polar Laufchallenge

Bild
Vor etwa einem Monat habe ich berichtet, dass ich eine Laufchallenge bei polarpersonaltrainer.com gestartet habe. Mein Ziel ist es bis zum 01.01.2015 500km zu laufen, dass macht etwa 30km pro Woche.  Hier nun ein kleines Update von mir.

Mittlerweile sind wir sechs Mitstreitende. Juchu zwei mehr als noch zu Beginn. Ich bin immernoch auf Platz zwei. Habe aber auch zwei Wochen lang nicht geschafft auf meine 30km zu kommen. Insgesamt habe bin ich schon 165,11km gelaufen, wenn ich bis Neujahr mein Ziel schaffen will, muss ich pro Woche 30,5km laufen. Das müsste doch machbar sein und ich bin ja noch gut in der Zeit :-) Vielleicht schaffe ich ja auch mal ein wenig mehr zu laufen, das wäre cool. Mal sehen, wie sich das Jobtechnisch alles entwickelt in der nächsten Zeit. Auf Platz eins schaffe ich es sicher nicht mehr, derjenige ist einfach zu fleißig und schafft zu viele Kilometer in der Woche, aber mein Ziel ist wenigstens als Zweite die 500km zu erreichen.

Gesichtet...Neybers, OneNote und The Oscars

Bild
Diese Woche stand absolut unter dem Motto "Neuer Job". Bewerbungsgespräche, Bewerbungen schreiben, sortieren, Informationen raussuchen. Mein Blog zeigt es deutlich, Zeit für andere Dinge war wenig, deshalb gibt es diese Woche auch wieder nur drei Fundstücke.
EINS/// Neybers Auf Instagram habe ich den Hinweis auf diese tolle Einrichtungswebsite bekommen. Super cool, man kann Innenarchitekt spielen und die Wohnung nach belieben einrichten und dekorieren. Ich bin ganz begeistert vor allem, weil ich in unserer neuen Wohnung endlich häuslich werden will und schon so aufgeregt bin, endlich alles schick zu machen. 
ZWEI/// OneNote Ich habe im Studium viel mit OneNote gearbeitet, bin aber im letzten Jahr zu Evernote gewechselt, weil ich es so praktisch fand, dass es das auch als App fürs Handy gab. Auf einem anderen Blog habe ich diese Woche gelesen, dass OneNote jetzt auch als App fürs Handy verfügbar ist und sich automatisch mit dem PC zu Hause synchronisiert. Super cool, ich liebe On…

Gesichtet...Doku, Truman Capote, Patrick Modiano uvm.

Endlich Freitag, das bedeutet bald ist Wochenende. Und für alle, die etwas Schönes lesen wollen gibt es ein paar neue Fundstücke aus der letzten Woche von mir. Diesmal ein paar mehr, also los gehts!

EINS/// Dokumentation über die Girlie-Kultur In der Mediathek von Arte habe ich mir die Dokumentation über die Girlie-Kultur angeschaut. Ich finde, sie ist wirklich sehenswert und man bekommt doch einige Erkenntnisse. Es geht um Erziehung, Geschlechterrollen und es wird ein wenig die Geschichte des Feminismus in den 90er Jahren angesprochen.
ZWEI/// Neue Geschichten von Truman Capote entdeckt Im ZeitMagazin habe ich online die Meldung gelesen, dass in New York bisher unveröffentlichte Geschichten von Truman Capote gefunden wurden. Es handelt sich dabei um Geschichten aus seinen frühen Jahren. Ich bin wirklich ein großer Fan von ihm und hab mich gefreut, dass in der Zeit Printausgabe, die seit gestern erhältlich ist, vier seiner Geschichten abgedruckt wurden. Für alle, die mit ihm noch nicht ve…

"Gärten der Welt" in Berlin-Marzahn

Bild
Vor einer Woche als Sascha und ich in Berlin waren, haben wir die "Gärten der Welt" besucht. Meine Schwester hat schon oft davon erzählt und ich dachte mir zur Feier des Tages (wir hatten gerade den Mietvertrag unterschrieben) können wir einen kleinen Ausflug machen.






Die "Gärten der Welt" befinden sich im Stadtteil Marzahn. Nicht gerade ein schöner Teil von Berlin geprägt von Plattenbauten. Doch um das Stadtbild zu verändern entstand ein 21ha großer Erholungspark mit Liegewiesen, Spielplätzen und verschiedenen Gartenlandschaften aus unterschiedlichen Teilen der Welt wie z.B. ein Chinesischer Garten, ein Koreanischer Garten  und ein Balinesischer Garten.





Die tolle Landschaft lädt zum Schlendern und Entspannen ein. Etwas traurig war ich, dass ich gerade an dem Tag mein Buch vergessen hatte. Aber wir haben uns einfach auf eine Bank gesetzt und erzählt und dabei die Ruhe genossen. Unglaublich, dass man das inmitten einer Großstadt hat, aber genau das mag ich an Berlin.




Neues Design

Bild
Ich hab meinen Blog ein wenig umgestaltet. Ich wollte, dass es etwas klarer wird. Vielleicht ist es der Herbst, aber gerade habe ich wieder das Bedürfnis alles zu optimieren, zu organisieren und umzugestalten. Zum Glück ziehen wir um, sonst wäre die ganze Wohnung wieder dran :-)
Was haltet ihr vom neuen Design?