Lissy allein mit Oma und Opa /// Elisabeths 42. Woche

Happy Friday!
Etwas spät kommt heute Elisabeths 42. Wochen Update. Ich hatte eine sehr aufregende Woche hinter mir und musste heute erst einmal durchatmen. Aber nun gehts los.

/// Wieder mal in der Notaufnahme
Am Samstag waren wir mit Lissy mal wieder in der Notaufnahme. Lissy ist den Treppenabsatz an der Eingangstür runtergefallen und hat sich das Bändchen zwischen den Vorderzähnen angerissen. Das hat natürlich ordentlich geblutet. Und da es immer wieder angefangen hatte, sind wir in die Notaufnahme. Der Kinderchirurg hat uns etwas angelächelt. War natürlich alles ok, aber als Neueltern will man halt immer auf Nummer sicher gehen.
 
/// Wo ist eigentlich der Daumen?
Mir ist diese Woche bewusst aufgefallen, dass Lissy gar nicht mehr am Daumen lutscht. Ich glaube, das hat schon vor ein paar Wochen aufgehört, als ihre oberen Zähne gekommen sind. Scheinbar hat sie sich selbst gebissen :-)

/// Lissy allein mit Oma und Opa
Mittwoch war Lissy tatsächlich alleine mit meinen Eltern. Von 09 - 15 Uhr. Und sie hat das super gemacht und war artig und meine Eltern hatten Spaß. Für mich war es dieses Mal auch viel besser und ich hatte keinen Kloß im Hals mehr. Komisch ist es natürlich trotzdem und ich denke auch ganz oft an sie, aber ich glaube, es tut uns gut.

/// Schlaf! Kindlein, schlaf!
Oh je, Anfang der Woche hat sie uns echt gefordert. Lissy schläft normalerweise immer um 19 Uhr ein. Sie wird dann zwar auch zum Trinken wach, aber wir wussten, dass wir von 19 - 23 Uhr Zeit für uns hatten. Aber Anfang der Woche ist sie dann alle 30min - 45 min aufgewacht und wollte einfach nicht schlafen. Meist ging das bis 22-24 Uhr. Auch die Tagesschläfchen hat sie nur noch für 30min gehalten, was natürlich nicht dazu bei getragen hatte, dass sie fitter war. Naja es war anstrengend, aber ab Donnerstag dann auf einmal wieder alles beim Alten und ich hoffe, das war nur ne Phase.

/// Ich bin eine Kuschelmaus
Lissy war kein Kuschelbaby. Sie hatte ganz am Anfang zwar auf Saschas Bauch geschlafen, aber kuscheln wollte sie nie. So langsam kommt sie tatsächlich an und legt ihr Köpfchen auf meinen Arm oder Bein ab und kuschelt. Das ist echt so süß und ich genieße das so sehr. 
Ansonsten wird sich hier langsam überall hochgezogen und in jede Kiste und Schublade geschaut. Ich bin gespannt, wann sie das erste Mal steht. Momentan steht sie noch auf Zehenspitzen wie ne Ballerina :-)

Das war Lissys Update. Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende.

hochziehen

kuscheln

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Day in the Life - Monday

Fastenzeit - Auf was ich die nächsten 40 Tage verzichten möchte